Buden-

Zauber

_ PRODUKTDESIGN

_ TEAMWORK

"einfach Freude teilen" – Jährlich zum Wintersemester startet der Budenzauber. Ein Projekt in dem Studierende verschiedene handgefertigte Produkte herstellen, welche man passend zur Adventszeit für sich und seine Liebsten einkaufen kann. Die Produkte werden am ersten Adventssamstag bei Ventana in Münster, von den Studierenden verkauft. Dabei entstanden zwei Projekte, die wir in einer Gruppe aus vier Leuten erarbeiteten.

P O S T S C H L I T T E N 

An den Festtagen sammelt sich die Weihnachtspost häufiger auf einem Stapel oder liegt achtlos in der Schublade. Mit dem Postschlitten wird die analoge Weihnachtspost mit anderen Erinnerungsstücken sichtbar inszeniert. Er sorgt dafür, dass die herzlichen Grüße der Verwandten, Freunde und Bekannten noch lange präsent bleiben und wertgeschätzt werden.

 

W E I H N A C H T S G L Ö C K C H E N 

Das klingelnde Glöckchen ist in vielen Familien Tradition, um die Bescherung einzuleiten. Das Produkt interpretiert diese Tradition neu. Die Nadel wird in die Kerze gesteckt, entzündet und genießt die Zeit, bis sie abgebrannt ist. Wenn es dann soweit ist, fällt die Nadel mit der Kugel in die Öffnung und schlägt auf eine im Gehäuse verbaute Münsteraner Fahrradklingel und läutet somit die Bescherung ein.